Vorstellung unseres Vorhabens: Umnutzung des ehemaligen Gasthofes in Neukirchen zu Sozialstation mit angeschlossener Tagespflege sowie altengerechter Wohnung und Begegnungsstätte und Bücherei der Gemeinde Reinsberg

Der Verein Diakoniestation Dittmannsdorf möchte den ehemaligen Gasthof in Neukirchen zum Seniorenzentrum umbauen. Das Objekt steht, bis auf drei im Obergeschoß vermieteten Wohnungen, derzeit leer.

In dem Objekt soll unsere Sozialstation ihren neuen Sitz erhalten und es soll eine Senioren-Tagespflege mit 15 Plätzen entstehen.

Die Tagespflege ergänzt und unterstützt die häusliche Pflege und soll pflegende Angehörige entlasten. Unsere Zielgruppe sind ältere und hochbetagte Menschen, die zu Hause leben, die auf Grund körperlicher, psychischer Einschränkungen (insbesondere demenzieller Erkrankungen) und sozialer Einsamkeit tagsüber unterstützende Hilfe, Betreuung und/oder aktivierende Angebote benötigen. Kernstück der Tagespflege ist ein großer Aufenthaltsraum mit offener Küche. Hier finden sich die Tagespflegegäste zum Essen und zur Beschäftigung zusammen. Daneben gibt es einen weiteren Übungs- und Therapieraum sowie Rückzugs- und Entspannungsräume sowie eine Terrasse. Ziel der Versorgung ist es, die Selbständigkeit und Selbstbestimmung der Tagespflegegäste so lange wie möglich aufrechtzuerhalten.

In den Räumlichkeiten der ehemaligen Bibliothek soll eine altersgerechte Wohnung entstehen und Im Untergeschoß des Objektes findet die Bibliothek der Gemeinde Reinsberg ihr neues Domizil wie auch die Begegnungsstätte der Senioren der Gemeinde.